tag -01 bikepacking trans germany 2020 – „lets do it“

ehrlich gesagt bin ich heute ausgelaugt. ich habe keinen bock mehr auf packen und nachdenken und machen und tun und wenn ich denke, dass ich noch 16 stunden zugreise vor mir habe, steigert dass nicht gerade die stimmung… dazu musste ich natürlich unbedingt noch versuchen wordpress aufzusetzen bzw. zu entscheiden ob fertiges von der .com seite oder selbstgebautes welches ich schon hatte. fertige wordpressblogs können kein iframe einbinden (was aber zum bespiel mit komoot gut ausschaut wie ich finde) und eigens gehostetes wordpress, hat standardmäßig die galerie nicht so eingestellt, wie ich es gern hätte…. also alles wie immer, etliche plugins probiert, versucht, gemacht und getan und nun werde ich es schlussendlich mit eigener variante versuchen…. bleibt eh abzuwarten, wie lange ich spaß daran hab…. wobei die app es einem echt einfach macht – fetzt!

das ist die geplante route:

… morgen geht es direkt von der arbeit zum bahnhof , dann nach hamburg, da 2,5h aufenthalt (ich geh zu mäckes, hab ich mir überlegt) dann mit dem nachtzug nach basel, um dort 7.xx uhr anzukommen und dann direkt die heimreise anzutreten 🙂

jetzt gibt es noch 2 folgen suits und dann schlafen.

das voraussichtliche wetter:

3 Gedanken zu “tag -01 bikepacking trans germany 2020 – „lets do it“

  1. yeah, Du begibst Dich also in Startposition! Kurz vor so einem grossen Erreignis nochmals den WordPress Blog umzuziehen.. Respekt.
    Du wirst schon sehen, auf der Reise wird der geistige Balast pö-a-pö abfallen, der Druck wird nachlassen und Du wirst mit neuen Herausforderungen kämpfen müssen. Alle Achtung und wahren Respekt!

    LG
    marci

Schreibe eine Antwort zu olli_OD Antwort abbrechen